Griechische Schriftsteller

Bacchylides

Bacchylides war ein griechischer Lyriker. Er wurde 516 v. Chr. (Kea) geboren und starb 451 v. Chr. (unbekannt).

Bacchylides wurde auf der Insel Kea geboren, verbrachte aber den gr├Â├čten Teil seines Lebens auf dem Peloponnes. Er war ein Hofdichter des K├Ânigs Hieron von Syrakus und ein Rivale von Pindar. Und es war Pindar, den er oft kritisierte und damit seinen eigenen Ruhm f├Ârderte.

Von Bacchylides' Werk, zu dem Pajanas, Gedichte und Hymnen geh├Ârten, sind nur Fragmente erhalten geblieben, darunter der Friedenspajan, die Apopemptischen Hymnen und die Hyporcheme zu Ehren der Athene von Ithonia. Seine Werke enthalten auch Liebes- und erotische Gedichte.

Bacchylides schrieb im dorischen Dialekt und verwendete daktylotrokesische Metren oder Refrains.