Greece

Ausflüge auf der Insel Kreta

Home - Kreta - Ausflüge - Cretaquarium (Meeresaquarium)

Cretaquarium (Meeresaquarium) - Insel Kreta

Cret-Aquarium Thalassokosmos, Kretisches Aquarium

Cretaquarium (Meeresaquarium)

Das riesige Meeresaquarium Cretaquarium, oder auch Thalassokosmos (griechisch "Meereswelt"gehört zu den besten in ganz Europa und ist ein Heim für ungefähr 200 verschiedene Meereslebewesen, die typisch für den Mittelmeerraum sind. Es befindet sich etwa 15 km östlich von der Hauptstadt Heraklion.

Kréta, Cretaquarium (Meeresaquarium) auf der Karte Google maps

Die Idee, das erste große Meeresaquarium in Griechenland zu bauen, verwandelten in die Realität die Angestellten des Instituts für Meeresbiologie auf Kreta (IMBC) und nutzten dafür die ehemalige Militärbasis der USA, die sich an Kretas Nordküste, in der Nähe von der Stadt Gournes befindet. Zum ersten Mal wurde das Aquarium für die Öffentlichkeit am Ende des Jahres 2005 geöffnet und seitdem wird es ständig erweitert und innoviert und heute wird es als eines der größten Aquarien Europas betrachtet. Derzeit wird es von dem Hellenischen Zentrum für Meeresforschung (HCMR) betrieben, mit dem Hauptziel die Kenntnisse über der Meereswelt, besonders dann im Mittelmeerraum und im Gebiet der griechischen Inseln, zu popularisieren.

Den Hauptteil des Aquariums Thalassokosmos bilden 60 Becken verschiedener Größen, wo mehr als zwei Tausend Meerestiere leben und etwa 200 verschiedene Tierarten, welche in der Mittelmeerregion (vor allem im Kretischen und Libyschen Meer) entdeckt wurden, repräsentieren. Während der Realisation des Aquariums bemühten sich die Fachleute möglichst natürliche und einem Meer ähnliche Bedingungen, in denen die Meerestiere auftreten, zu imitieren. Deswegen kann man hier eine wahre Kopie von Felsenriffen in Matala oder vom unterseeischen Terrain des berühmten "Palmenstrand" Vai sehen.

Falls Sie sich mal in dieser Region von Kreta aufhalten, besuchen Sie die Unterwasserwelt Thalassokosmos, da es wirklich wert ist. Die große Menge der verschiedenen Lebewesen, die man hier sehen kann, ist faszinierend – farbige tropische Fische, kleine Seepferdchen, Langusten, durchsichtige Quallen oder riesige Karettschildkröten. Das größte Lockmittel des Aquariums ist ein riesiger Hai, jedoch die Kinder werden wahrscheinlich von dem Clownfisch bezaubert, der auch als Orangeringel-Anemonenfisch bekannt ist und welchen sie als den Fisch mit dem Namen Nemo aus dem Film Findet Nemo kennen. Bei jedem Becken gibt es eine mehrsprachige Informationstafel zur Verfügung und man kann genauso auch einen Audioguide benutzen.

Außer Privat- und Gruppentouren veranstaltet die Gesellschaft Cret-Aquarium auch Bildungsprogramme für Schulen und Öffentlichkeit und kümmert sich dabei um verletzte und kranke Tiere. Zum Cretaquarium gibt es eine regelmäßige Busverbindung aus der Hauptstadt Heraklion sowohl als auch aus dem nahen Urlaubsort Hersonissos - Stalida – Malia, der Platz ist aber auch leicht erreichbar mit einem Auto.

Offizielle Website des Aquariums: www.cretaquarium.gr (Hier erfahren Sie die Informationen über aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise)

Weitere touristische Ziele auf der Insel Kreta

Ausflugstipps auf Kreta: Cretaquarium (Meeresaquarium), Zeus Höhlen, Kournas See, Minoische Paläste, Dia Insel, Insel Gramvousa, Samaria Schlucht, Wasserpark Water City

Resorts, Strände, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge - alles übersichtlich in der Karte von Kreta aufgelistet.

Besuchten Sie diesen Ort und haben zusätzliche Informationen, interessante Bemerkung oder Fotos?

Schreiben Sie uns