Geschichte der Insel Rhodos

Home -Rhodos -Geschichte -Rhodos Schöpfungsmythen

Rhodos Schöpfungsmythen

Rhodos Schöpfungsmythen

Nach antiken Mythen ist der Ursprung der Insel Rhodos mit der Geschichte von dem Kampf der Götter gegen die mächtigen Titanen um die Herrschaft über die Welt verbunden.

Nach einer großen Schlacht besiegten die Götter, angeführt von Zeus, die Titanen. Zeus beschloss daraufhin, die Erde unter die olympischen Götter aufzuteilen. Nur der Sonnengott Helios wurde vergessen, denn während Zeus die Erde teilte, zog Helios mit seinem Sonnenwagen am Himmel umher. Als er zurückkam und feststellte, dass er der einzige war, der keinen Teil erhalten hatte, forderte er auch seine Belohnung ein. Zeus hatte Verständnis für seine Beschwerden, aber er konnte den anderen Göttern nicht mehr nehmen, was er ihnen gegeben hatte. Helios erzwang sich also von Zeus und anderen Göttern das Versprechen, dass das Land, das aus dem Meer auftauchen würde, ihm gehören würde. Dem stimmten die anderen Götter zu. Plötzlich tauchte aus dem blauen Meer eine Insel auf, die Helios mit seinem Glanz beleuchtete und wurde zu der schönsten Insel in der Ägäis, mit mehr als 270 Sonnentagen im Jahr.

Besuchten Sie diesen Ort und haben zusätzliche Informationen, interessante Bemerkung oder Fotos?

Schreiben Sie uns