Sehenswürdigkeiten auf Rhodos

Home -Rhodos -Sehenswürdigkeiten -Kalopetras-Kloster

Kalopetras-Kloster - Insel Rhodos

Moni Kalopetras, Moní Panagías Kalopetras

Kalopetras-Kloster

Das kleine Kloster Moni Panagias Kalopetras befindet sich im nördlichen Teil der griechischen Insel Rhodos, in der Nähe des berühmten Naturschutzgebietes Tal der Schmetterlinge.

Rhodos, Kalopetras-Kloster auf der Karte Google maps

Das Kloster Moni Panagias Kalopetras stammt aus dem Jahr 1782 und wurde von Alexander Ypsilandis, dem Großvater des berühmten Kämpfers für die Freiheit Griechenlands, erbaut. Es handelt sich eher um eine kleine weiße Kirche, an die ein kleines Wohngebäude angebaut ist. Es heißt, dass der einzige Mönch, der sich um die Kirche kümmert, dort lebt.

Das Kloster von Kalopetras liegt im Inneren der Insel, etwa 28 km von der Hauptstadt Rhodos entfernt. Hinter dem schlichten Gebäude verbirgt sich ein wunderschöner Innenraum, der mit farbenfrohen Gemälden, Kronleuchtern und drei Ikonen aus dem 19. Im Innenhof, im angenehmen Schatten der alten Bäume, befinden sich Steinbänke und Tische.

Die meisten Besucher besuchen das Kloster im Rahmen eines Ausflugs in das so genannte Tal der Schmetterlinge, da die Kirche direkt am oberen Ende der Wanderroute liegt. Das Tal der Schmetterlinge (auch Petaloudes genannt) ist ein wunderschönes, grünes Tal, in dem sich während der Paarungszeit ganze Schwärme des Costivale-Schwalbenschwanzes versammeln und Baumstämme und große Felsen bedecken. Der Pfad umfasst auch ein Schmetterlingsmuseum.

Weitere touristische Ziele auf der Insel Rhodos

Beliebteste Sehenswürdigkeiten auf Rhodos: Akropolis von Lindos, Akropolis von Rhodos, Burg Monolithos, Tsambika-Kloster, Kolossos von Rhodos, Palast der Großmeister - Rhodos-Stadt

Resorts, Strände, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge - alles übersichtlich in der Karte von Rhodos aufgelistet.

Besuchten Sie diesen Ort und haben zusätzliche Informationen, interessante Bemerkung oder Fotos?

Schreiben Sie uns