Santorini - Mehr Informationen

Natur der Insel Santorini

Was die Natur betrifft, ist Santorini am schönsten im Frühling wenn alles blüht und grün ist.

Santorini hat viele Sand und Kieselstrände, die die Schönheit der Insel unterstreichen. Man kann hier aber auch, vom Menschen unberührte, Naturstrände finden, die oft hinter einem Felsenriff versteckt sind oder nur mit Boot erreicht werden können.

Ein wichtiger Bereich der Wirtschaft ist Landbau, vor allem dann der Weinanbau. Obwohl es eher wenige Regenfälle auf der Insel gibt, reifen hier sehr gute Weintrauben heran. Dies verursacht in erster Reihe der Morgentau, den der poröse vulkanische Boden gut speichern kann und auch die fruchtbare Vulkanasche, die die Insel bedeckt. Außer Wein werden hier auch Tomaten, Feigen, Zucchinis, Auberginen, Lauch, Pistazien oder sehr süße Wassermelonen angebaut.

Besuchten Sie diesen Ort und haben zusätzliche Informationen, interessante Bemerkung oder Fotos?

Schreiben Sie uns