Griechische Schriftsteller

Simonides von Kea

Simonides von Kea war ein griechischer Schriftsteller und Dichter. Er wurde 556 v. Chr. (Ioulis) geboren und starb 467 v. Chr. (Agrigento).

Simonides von Kea arbeitete zun├Ąchst in Athen und zog dann nach Thessalien.

Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag auf Chorlyrik, Elegien und Epigrammen. Einigen Quellen zufolge war er der erste Grieche, der auch Gedichte verfasste, insbesondere Epinikien, also Lobgedichte auf die Sieger von Wettk├Ąmpfen.

Ber├╝hmt wurde er als Verfasser eines Epitaphs, das den Heldenmut der Spartaner in der Schlacht bei den Thermopylen beschreibt.

In einem Dichterwettstreit soll er ├╝ber Aischylos triumphiert haben.