Greece

Sehenswürdigkeiten auf der Insel Kreta

Home - Kreta - Sehenswürdigkeiten - Kloster Moni Vidianis

Kloster Moni Vidianis - Insel Kreta

Moni Vidiani

Kloster Moni Vidianis

Das Männerkloster Moni Vidianis stammt aus dem 19. Jahrhundert und repräsentiert die Feier des Lebens, Frühlings und Blühens. Es steht am Rande der Lassithi-Ebene, im nordöstlichen Teil von Kretas Inland.

Kréta, Kloster Moni Vidianis auf der Karte Google maps

Das Kloster Moni Vidianis wurde im Jahre 1854, wahrscheinlich an den Fundamenten eines älteren Klosters, erbaut. Während seiner Zeit war das Kloster im Besitz der Familie Vidon (deswegen “Vidianis”) derer Mitglieder Nachkommen einer venezianischen Familie waren. Heute dient das Kloster als Männerkloster und ist dem Zoodochos Pigi geweiht, was übersetzt die Leben-Gebende Quelle bedeutet). Die Quelle wird durch einen kleinen Brunnen außerhalb des Klosters symbolisiert.

Obwohl das Kloster ziemlich jung ist, hat es eine reiche Geschichte. Bald nach seiner Gründung wurde es während der kretischen Revolution gegen die osmanische Herrschaft im Jahre 1866 durch einen Brand beschädigt, aber in sein ursprüngliches Aussehen wiederaufgebaut. Im 2. Weltkrieg richteten die Nazis im Jahre 1943 den Abt des Klosters Dorotheos Tsagarakis für seine Kollaboration mit den Alliierten hin.

Das stolze Erbe des Klosters ist sein Altar, der aus Holz geschnitzt ist.

Im Sommer ist der Platz von vielen Blumen verschiedener Farben überwachsen und im Schatten der Bäume befindet sich auch ein kleines Cafe. Der Weg zum Kloster ist einfach, da es direkt bei der Straße, die entlang der Lassithi-Ebene führt, steht. Der Besuch des Klosters wird oft mit dem Ausflug in die nahe Tropfsteinhöhle Dikteon Andron (befindet sich über dem Dorf Psychro) kombiniert, von der man glaubte, dass es der Geburtsort vom griechischen Gott Zeus war.

Weitere touristische Ziele auf der Insel Kreta

Beliebteste Sehenswürdigkeiten auf Kreta: Agia Triada (archäologische Fundstätte), Archälogisches Museum Heraklion, Phaistos (archäologische Fundstätte), Gortys (archäologische Fundstätte), Kloster Arkadi, Knossos (archäologische Fundstätte), Kirche Der Vier Märtyrer, Festung Fortezza (Rethymno), Festung Frangokastello, Festung Spinalonga, Windmühlen auf Lassithi Hochebene

Resorts, Strände, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge - alles übersichtlich in der Karte von Kreta aufgelistet.

Besuchten Sie diesen Ort und haben zusätzliche Informationen, interessante Bemerkung oder Fotos?

Schreiben Sie uns