Greece

Strände auf der Insel Kreta

Strand Balos - Insel Kreta

Balos

Die wunderschöne Balos Bucht mit feinem, goldenem Sand und kristallklarem Wasser gehört zu den meistfotografierten Plätzen auf Kreta. Sie liegt ganz an der westlichen Küste der Insel, etwa 191 km westlich von der Hauptstadt Heraklion (Iraklion).

Kréta, Balos auf der Karte Google maps

Der Strand Balos oder auch Bucht von Balos liegt im abgelegenen Teil der Insel, an ihrer westlichsten Ausbuchtung in der Nähe zu dem kleinen Halbinselchen Imeri Gramvousa. Die Küste ist von feinem Sand bedeckt, der hauptsächlich weiße bis hell rosige Farbe hat, die von den zerdrückten Muscheln der Meeresweichtiere verursacht wird. Das Wasser in der Lagune ist seicht und dadurch auch warm, aber an manchen Stellen ist der Meeresboden ziemlich schlammig und das Wasser hier kann stinken aufgrund der Mikroorganismen die in dem Schlamm leben. In Richtung offenes Meer und zu den Rändern der Bucht wird das Wasser tiefer und blauer, vor allem die Bereiche rund herum der felsigen Klippen sind sehr populär für tauchen und schnorcheln.

Balos Bucht ist einzigartig, vor allem für ihre wunderschöne, umgebende Natur mit wilden Szenerien. Oft kann man Falken und Kormorane sehen, wie sie über den Felsen fliegen, wobei die hiesigen Wässer Heim für die seltenen Seehunde und Caretta-caretta Schildkröten sind. Das Gebiet gehört zu den geschützten Regionen von Kreta und ist auch in dem Naturschutzprogramm Natura 2000 eingegliedert. Die Bucht ist sehr populär unter den Touristen, während der Sommersaison kommen her Hunderte von Besuchern jeden Tag. Aus diesem Grund gibt es hier sogar einige kleinen Kioske, die Imbisse verkaufen und auch ein paar Liegen mit Sonnenschirmen mieten.

Es gibt zwei Wege wie man zu der Bucht kommen kann – über Meer oder über Land. Die bequemere und normalerweise auch schnellere Variante ist auf ein Trajektschiff im Hafen Kissamos zu steigen und den Strand zusammen mit einer Gruppe von anderen Besuchern zu erreichen. Sehr häufig sind organisierte Alltagsbootsausflüge, wo man zuerst die nahe Halbinsel Imeri Gramvousa mit einer alten venezianischen Festung besucht und danach die Möglichkeit hat, eine gewisse Zeit in der Balos Bucht verbringen zu können.

Der Weg über Land ist auf jeden Fall anstrengender, dafür werden Sie aber einen unvergesslichen Blick über die ganze Bucht haben, weil die letzte Sektion des Weges über einen kleinen Pfad von dem Parkplatz hinunter zum Strand geht. Während dem Abstieg können Sie einen erstaunlichen Blick auf diesen schönen Ort genießen. Zum Parkplatz kann man entweder mit Auto, Motorrad oder Quad-Bike über eine staubige Straße aus dem Dorf Kaliviani, entlang dem Gramvousa Kap, kommen. Falls Sie ein Fan von Wandern sind, können Sie auch einen Touristenweg aus dem Dorf Kaliviani nutzen und über wilde und trockene Landschaft von Gramvousa und Rücken Platyskinos gehen (die Wanderung dauert ca. 3 Stunden, vergessen Sie nicht genug Wasser und eine Kopfbedeckung zu haben).

Falls Sie diese nette kretische Bucht und Natur in etwas ruhigerer Atmosphäre genießen möchten, dann würden wir Ihnen empfehlen nach der Hauptsaison oder früh am Morgen, bevor der erste Trajekt mit Touristen aus dem Hafen von Kissamos ankommt, herzukommen. Der Strand Balos ist ein schönes Naturdenkmal und eindeutig ein interessanter Ausflugstipp im westlichen Teil von Kreta und es wäre Schade sich die Gelegenheit ihn besuchen zu können entgehen zu lassen.

Weitere touristische Ziele auf der Insel Kreta

Strände in naher Umgebung: Strand Falassarna

Beliebteste Strände auf Kreta: Strand Amoudara (Heraklion), Strand Balos, Strand Elafonissi, Strand Falassarna, Strand Glyka Nera (Süßwasser), Strand Matala, Strand Platanias, Strand Preveli, Strand Stalida, Strand Stavros, Strand Vai, Strand Voulisma, Strand Xerokampos

Resorts, Strände, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge - alles übersichtlich in der Karte von Kreta aufgelistet.

Besuchten Sie diesen Ort und haben zusätzliche Informationen, interessante Bemerkung oder Fotos?

Schreiben Sie uns